Vodafone sucht User Generated Content für neue Kampagne

Gesponserte ArtikelVier Milliarden Euro möchte Vodafone in den Ausbau seiner Netze investieren. Schnelleren Surfen, bessere Streaming-Qualität, schnelleres Teilen von Fotos und Videos: Auf diese Weise sollen die Investitionen den Usern zugute kommen. Für die dazugehörige Kampagne sucht der Provider nun das Lieblingsfoto der Internet- und Mobilfunknutzer. Im Video erläutert Simon Desue, wie es mit dem Werbefilmauftritt klappt.

Die Chance für das eigene Bild im Fernsehen

Die Lieblingsfotos und Videos der Vodafone-User erscheinen nun nicht nur auf der Kampagnenseite, einige ausgewählte landen auch im zweiten Vodafone-Spot. Aber: Wie kommt man eigentlich ins Fernsehen – wenn man nicht gerade 12 Jahre alt ist und schon mehrere Kinder vorweisen kann oder als Flitzer über den Fußballplatz rennen möchte? Das erläutert Videoblogger Simon Desue im neuesten Clip. Die Tipps für alle, die schon immer einmal ins Fernsehen wollten.

So funktioniert die Teilnahme an der Vodafone-Kampagne

Schon der erste Spot zur Vodafone-Kampagne setzte sich aus User Generated Content zusammen: Vodafone-Nutzer spendierten kurze, lustige Videos, aus denen der Provider seinen Kampagnenfilm erstellte. Nun folgt der zweite Teil und wieder sind Internet- und Mobilfunknutzer zum Mitmachen aufgerufen. So funktioniert es:

  • User wählen ihr Lieblingsvideo oder ihr Lieblingsfoto aus und laden dieses auf die Vodafone Kampagnenseite hoch – oder sie verbinden bestehende Inhalte von Instagram.
  • User wählen eine entsprechende Kategorie, vom Selfie über das Foto des Lieblingshaustieres bis hin zum Video einer besonderen Situation. Erlaubt sind alle Inhalte, die den AGB entsprechen und den Usern gefallen.
  • Anschließend noch Name und E-Mail-Adresse angeben, daraufhin prüft Vodafone die Inhalte und schaltet Fotos und Videos frei.

Bedingung: Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und aus Deutschland, Österreich oder Schweiz stammen. Die AGB zur Teilnahme finden sich hier.

Wer schon einmal einen kleinen Vorgeschmack bekommen möchte, wie die eigenen Selfies oder das Lieblingsbild vom Haustier im Werbespot aussehen, kann sich den Spot ansehen, den Simon Desue aus den Bildern der ersten Teilnehmer gebastelt hat. Oder er schaut einfach noch einmal das aktuelle Kampagnen-Video an.

Bildnachweis: Vodafone mobil surfen mit LTE © Vodafone.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Vodafone sucht User Generated Content für neue Kampagne, 3.0 out of 10 based on 2 ratings