Smartphones noch smarter – danke Bob

Wie werden Smartphones noch smarter? Etwa mit einer Einstein-App? Mit der Relativitätstheorie zum Download? Das kann sein, muss aber nicht. Sein Smartphone intelligent nutzen können User mit Bob, einem österreichischen Mobilfunktarif. Einfacher geht es kaum: 1000 Minuten telefonieren, 1000 SMS schreiben und 1000 MB aus dem Netz laden für nur 9,90 Euro im Monat.

Günstige Preise und gute Netzabdeckung

Flatrates für Smartphones sind ohnehin schon gängige Praxis. Von seinen Konkurrenten möchte Bob sich abheben, indem der Mobilfunkanbieter auf Vertragsbindung und Mindestumsatz verzichtet und auch keine Aktivierungsgebühr erhebt. Für Kunden bedeutet dies große Flexibilität, da sie einfach wechseln können, falls doch einmal günstigere Angebote locken. Natürlich ist auch ein Tarifwechsel innerhalb dieses Mobilfunknetzes jederzeit möglich. Wie alle großen Anbieter bietet Bob die Wahl zwischen einer Wertkarte, die wieder aufgeladen werden kann, und einem Vertrag.

Smartbob: Telefonie, SMS und Surfen für 9,90 Euro im Monat

Bob gehört zur A1 Telekom Austria, dem größten Mobilfunkanbieter des Landes. Der eingängige Name steht für „best of both“- soll heißen: Beste Preise im besten Netz. Bob kann sich nämlich des weit verzweigten Netzes der Telekom Austria bedienen und daher so gut wie alle Orte mit Mobilfunk, GPS, UMTS sowie HSDPA und GPRS und EDGE abdecken. War Bob in der Vergangenheit vor allem als Discount-Produkt für Telefonie und SMS gedacht, kommt die Marke heute an den allgegenwärtigen Smartphones nicht mehr vorbei. Darum eben heißt es nun: Sprich, sims und surf mit Bob – oder besser noch mit smartbob. So heißt nämlich logischerweise der günstige und einfache Tarif für Smartphonekunden. Nur 9,90 Euro im Monat für 1000 SMS und 1000 MB Download zu zahlen, wird für viele Nutzer der kleinen Hochleistungs-Mobilgeräte verlockend sein – sind doch die meisten Tarife deutlich teurer. Aber auch für Otto-Normal-Handy-Besitzer will Bob preiswerte Tarife bieten: Mit dem Tarif bigbob kosten so 1000 Minuten Telefonie und 1000 SMS gerade einmal 8,80 Euro im Monat.  Günstige Datenpakete zum mobilen Surfen im Internet gibt es ebenfalls: 4 Euro im Monat kostet ein Paket von 1 GB. Scheint also, als können sich die Österreicher freuen; auf derart günstige Tarife zu verzichten wäre wirklich nicht sehr schlau.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)