HTC Desire 320: Ab Ende Januar im Handel

Das Weihnachtsgeschäft ist gerade vorbei, da stellt HTC sein neues Einsteiger-Smartphone vor: Das HTC Desire 320 soll Ende Januar 2015 auf den Markt kommen und 149 Euro kosten. Im Vergleich zum Vorgängermodell HTC Desire 310 soll das neue Smartphone dünner sein, doppelt so viel Speicherplatz mitbringen, der Akku soll länger laufen und auch eine neuere Android-Version ist mit an Bord. Weiterlesen HTC Desire 320: Ab Ende Januar im Handel

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 7.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

HTC präsentiert das neue Nexus 9

Seit wenigen Tagen ist das neue Nexus 9 im Handel, das von HZC gefertigte Google-Tablet – pünktlich zum Weihnachtsgeschäft und ausgestattet mit der neuesten Android-Version 5.0, auch Lollipop genannt. Was kann das 8,9 Zoll große Tablet und welche Software bringt es mit? Weiterlesen HTC präsentiert das neue Nexus 9

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das neue HTC One X: Mehr Akku-Laufzeit, mehr Musik

Das HTC One X Plus ist speziell für User entwickelt worden, die ihre Smartphones vor allem für Multimediaanwendungen nutzen. Eine neue, verbesserte Kamera, ein astreiner Sound und ein schneller Prozessor machen das Smartpone ideal, um eigene Fotos und Videos aufzunehmen oder lustige Clips aus dem Netz zu laden. Ein schneller Internetzugang per HDSPA ist natürlich gewährleistet.

Sound auf hohem Niveau

Einer der größten Vorteile des HTC One X ist der erstklassige Sound, der aus den Kopfhörern dringt. Ob Rock oder Klassik, House oder HipHop, das Smartphone gibt Musik so gut wie unverfälscht wieder. Dafür verantwortlich ist die Technologie HTC Beats. Den Usern wird exzellente Studioqualität geboten – und das nicht nur für die auf dem Handy gespeicherte Musik, sondern auch für alle Songs, Videos und Spiele, die online angehört oder angeschaut werden. Das Smartphone wird zur tragbaren Stereoanlage: Die Übertragung von MP3s vom PC auf das Handy funktioniert mit dem HTC Sync Manager ganz einfach, der Music Hub ist ein übersichtlicher Musik-Manager, mit dem die User immer den Überblick über ihre gespeicherten Songs behalten.

Erstklassige Kamera mit VideoPic-Modus

Ein weiterer Pluspunkt ist die verbesserte Kamera: User müssen sich nie mehr die Frage stellen, ob sie Videos aufnehmen oder doch lieber ein Foto schießen möchten. Die HTC One X Kamera verfügt über einen VideoPic-Modus, der beides gleichzeitig kann. Mit der Serienbildfunktion können bis zu vier Bilder in der Sekunde aufgenommen werden – damit gelingen Schnappschüsse von großartigen Momenten auf jeden Fall. Die SmartScene-Funktion wählt automatisch den besten Modus für jede Foto-Situation. 8 Megapixel und eine F2.0-Blende stehen für Qualität. Videos in HD-Qualität können ebenso spielend aufgenommen werden.

Mehr Speicher und längere Akku-Laufzeit für mehr Multimedia-Genuss

Musik, Fotos und Videos immer dabei – mit 64 GB Speicher ist das kein Problem. Das Smartphone spielt damit in der Liga von Mittelklasse-Laptops. Musikhören, Fotos machen und Videos anschauen verbraucht natürlich viel Energie. Doch das HTC One X möchte auch dafür eine Lösung bieten und ist mit einem besonders starkem Akku ausgestattet worden. Mit 2.100 mAh soll der Litium-Ionen-Akku bis zu neun Stunden Betriebszeit plus 15 Stunden Bereitschaft  bieten. Ein dynamisches Power Management soll in Zeiten, in denen das Smartphone nicht genutzt wird, für einen stromsparenden Betrieb sorgen.


gesponserter Artikel

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

HTC oder iPhone?

Warum HTC?

Seit iPad, iPhone & co ist die Sehnsucht nach mobilen Tablett-PCs und -Handys groß geworden. Nicht nur im Berufsleben sondern auch privat erleichtern und erfreuen sie das Leben ihres Benutzers. Farbqualität, Hardware und eine Vielzahl an Apps stehen dem Mac-Pendant um nichts nach und übertreffen sogar in vielerlei Hinsicht die Apple-Produkte. Vor allem die benutzerfreundliche Handhabung ist es die HTC-Screens zu den besten ihrer Klasse zählen lässt.

Bereits bei der ersten Recherche fällt die Homepage mehr als positiv auf: starkes und trotzdem unaufdringliches Design, klare Gliederung und auf die wesentlichen Informationen beschränkt,. HTC bietet eine große Auswahl an Touch und Touch or Type Versionen.

Wo kaufen?

Am besten kaufen Sie ihr HTC bei telefon.de Die Suchfunktion ist eine der angenehmsten und benutzerfreundlichsten die Sie finden werden. Die vielfältigen Filter erlauben ein perfekt abgestimmtes Suchergebnis. Kinderleicht kann man sich mit einem Klick jedes Filters entledigen und ihn genauso schnell wieder anwenden. Auch bleibt die Suchleiste während des gesamten Surfens in Reichweite, so spart man sich die Liason mit dem Back-Button bei der man sowieso niemals dort landet wo man eigentlich hin wollte.
Ein weiteres Feature ist die Möglichkeit zur unverbindlichen Vorbestellung, sollte ein Produkt noch nicht bzw. zur Zeit nicht lieferbar sein. Die Möglichkeit Produkte miteinander zu vergleichen ist zwar üblich, dennoch schaffen es einige Anbieter nicht, dieses Service zufriedenstellend und übersichtlich zu gestalten.

Ebenso empfiehlt es sich nach der Recherche im Internet einen Handy Shop aufzusuchen und sich das Objekt der Begierde in natura anzusehen. Die Bedienung ist oft mit langen Wartezeiten verbunden. So liegt der Kauf übers Internet nahe, sobald man die Auswahl eingeschränkt hat bzw. sich auf ein Modell festgelegt hat.

Wie?

Ladegerät und Touchstift sind wohl die häufigsten „Verlustobjekte“. Sollte Ihnen der Kauf übers Internet mit zu wenig Beratung verbunden sein besuchen Sie einfach einen Handyzubehör Shop. Im Idealfall ist das Personal gut geschult und kann auch über Praxis und Technologie Auskunft geben, nicht nur über das gewünschte Zubehör.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)