Moderne Mobilfunkkommunikation zu günstigen Tarifen

Die moderne Kommunikation hat das Leben der Menschen vereinfacht. Der Mobilfunkanbieter Ay Yildiz macht das Telefonieren, mobile Surfen und Versenden von Nachrichten nicht nur besonders bequem, sondern hat auch günstige Tarife für alle im Angebot, die ins deutsche und türkische Netz telefonieren möchten. Ay Yildiz bietet dabei die Verbindungsqualität des E-Plus-Netzes.

Von der Brieftaube bis zur SMS

Die Kommunikationsmöglichkeiten des Menschen haben sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Mussten einst noch Brieftauben verschickt oder wichtige Mitteilungen mit der Postkutsche überbracht werden, waren Nachrichten über mehrere Tage oder gar Wochen unterwegs, erreicht eine SMS oder eine E-Mail nun binnen Sekundenbruchteilen ihren Empfänger, überall auf der Welt. Die Infografik zeigt, welchen Weg die Kommunikation gegangen ist (für eine größere Ansicht bitte die Grafik anklicken). Wie wird wohl die Zukunft aussehen? Ay Yildiz ist immer am Puls der Zeit, mit günstigen Mobilfunktarifen zum Telefonieren, Surfen und für den SMS-Versand.

Infografik Ay Yildiz

Ay Yildiz: Die Tarife im Überblick

Die Tarife von Ay Yildiz sollen Handybesitzern die günstige Kommunikation innerhalb Deutschlands und in die Türkei ermöglichen. Drei Tarife stehen dabei zur Auswahl, ein Prepaid-Tarif und zwei Laufzeittarife. Die Tarifoptionen von Ay Yildiz im Überblick:

  • aystar Prepaid ist der Prepaid-Tarif von Ay Yildiz. Die Vorteile einer Prepaid-Karte liegen auf der Hand: Handynutzer haben allzeit die volle Kostenkontrolle, können nicht mehr Guthaben vertelefonieren, als auf ihrer Karte aufgeladen ist. Der Preis für Gespräche in alle türkischen Netze, ins Netz von Ay Yildiz sowie ins gesamte E-Plus-Netz beträgt jeweils 9 Cent. Bei Rufnummernübernahme erhalten Handynutzer einen Bonus von 25 Euro. Die Anschlussgebühr beträgt 9,99 Euro.

  • Mit Ay Allnet bietet Ay Yildiz eine Einsteiger-Flatrate für Smartphone-User. Mit 250 Freiminuten telefonieren Verbraucher ins deutsche und ins türkische Festnetz, außerdem gibt es eine Internet-Surfflat.

  • Ay Allnet Plus ist die Flatrate für alle Vieltelefonierer. Für einen monatlichen Grundpreis telefonieren Verbraucher kostenlos in alle deutschen Handynetze, ins deutsche und türkische Festnetz und surfen außerdem mit 1 GB Highspeed im mobilen Internet.

Neben den Haupttarifen bietet Ay Yildiz verschiedene Zusatzoptionen an. Dazu gehören zum Beispiel eine Festnetznummer fürs Handy, eine zusätzliche Internet-Flat oder ein 1,5 GB Upgrade inklusive Musik-Flatrate.

Noch mehr Kostenkontrolle mit der Ay Yildiz App

Verbraucher, die volle Kontrolle über ihre Handykosten wünschen, entscheiden sich oft für eine Prepaid-Card. Der aystar Prepaid Tarif von Ay Yildiz bringt zudem noch eine App fürs Smartphone mit, die eine noch bessere Kostenkontrolle ermöglichen soll. Über die App, die auf Deutsch und auf Türkisch zur Verfügung steht, können Smartphone-User das Guthaben ihrer Prepaid-Karte aufladen, zusätzliche Tarifoptionen buchen oder kündigen und erhalten zudem immer einen genauen Überblick über ihr aktuelles Guthaben. Die App gibt es sowohl für Andriod-Geräte als auch für das iPhone.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Funkloch war gestern

sponsored by CongstarEinige können sich sicher noch daran erinnern, wie es früher war, als man mit dem Handy im Funkloch saß: Plötzlich gab es nur noch Rauschen und Knacken in der Leitung, das Gegenüber wurde noch noch gestückelt übertragen und war kaum noch zu verstehen. In den letzten Jahren haben die Mobilfunkanbieter ihre Netze fleißig ausgebaut, Funklöcher gibt es daher nur noch selten. Weiterlesen Funkloch war gestern

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schneller im mobilen Netz mit LTE 4G von O2

sponsored by O2. Laden Sie noch oder surfen Sie schon? Moderne mobile Endgeräte ermöglichen selbstverständlich den Zugang zum Internet. Wer allerdings wirklich schnell und komfortabel mobil im Netz unterwegs sein möchte, sollte sich für LTE-fähige Geräte entscheiden. Nach der Telekom bietet nun auch O2 ein deutschlandweit ausgebautes LTE-Netz an.

Videos, Fotos und Webseiten einfach schneller genießen

Die Abkürzung LTE steht für Long Term Evolution und ist ein Mobilfunkstandard der vierten Generation. Im Gegensatz zu anderen Standards, etwa UMTS oder GPS, erlaubt LTE wesentlich schnellere Downloadraten, bis zu 300 Megabit pro Sekunde. In einem Video verdeutlicht Mobilfunkanbieter O2, was das praktisch bedeutet: Während andere Handys Videos, Fotos oder Spiele noch aus dem Internet herunterladen, während Webseiten sich erst noch aufbauen, macht das Smartphone mit LTE-Internetzugang bereits in Bruchteilen von Sekunden alle Inhalte zugänglich.


Passende Smartphones und Tarife von O2

O2 bietet dabei den aktuellen LTE-Standard 4G, der nochmals schnellere Verbindungen bietet. Die Download-Geschwindigkeit liegt bei bis zu 50 MBits in der Sekunde, Internetseiten bauen sich schneller auf, Dateien sind schneller heruntergeladen und wer Fotos oder Videos ins Netz stellen und teilen möchte, muss ebenfalls nicht mehr lange warten. Das mobile Surfen soll durch LTE 4G so schnell sein wie das Surfen zuhause. Ob Smartphone, Tablet oder Laptop, mit einem LTE 4G-fähigen Gerät und einem entsprechenden Tarif soll sich auch unterwegs die gesamte Vielfalt des Internets in Windeseile eröffnen. O2 bietet sowohl die passenden Smartphones an als auch die erforderlichen Tarife. Der O2 Blue All-in Tarif mit Telefon-Flat, Internetflat bis zu einem Downloadvolumen von 2GB und SMS-Flat kostet zum Beispiel 39,99 Euro, mit Online-Vorteil 35,99. Der O2 Blue All-in Tarif bietet für 49,99 bzw. 44,99 Euro eine Internet-Flatrate mit LTE-Geschwindigkeit bis zum einem Download-Volumen von 5 GB. Das passende Smartphone für das Highspeed-Internet gibt es gleich dazu.

Ob LTE 4G im O2-Netz an Ihrem Standort verfügbar ist, können Sie einfach unter o2-online.de überprüfen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

congstar Allnet Flat S – beste D-Netz-Qualität

Inhalt „sponsored by congstar“
Der Mobilfunkanbieter Congstar hat derzeit ein interessantes und attraktives Gewinnspiel am Start. Die Kunden sollen und dürfen auf Google Maps oder Streetview markierte Netzlöcher finden und diese dann melden. Viele Sofort- und Technikgewinne warten auf die Kunden.

Der Discount-Anbieter Congstar hat neben seinen vielen attraktiven Flatrates nun auch mal wieder ein bedeutendes Gewinnspiel in den Startlöchern. Hierbei kann jeder direkt mitmachen und mit ein bisschen Glück die Preise einheimsen.


Congstar bietet mit seinen Allnet Flat Systemen eine breite Palette an interessanten Tarifen. So zum Beispiel die Congstar Allnet Flat S, die es bereits für 24,99 EUR gibt. Das großartige dabei: Unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren. Das heißt, dass man sowohl ins deutsche Festnetz, als auch ins o2 Netz, D2 Netz, D1 Netz und zu Base unbegrenzt telefonieren kann. Ohne auf die Kosten achten zu müssen. Außerdem surft man unbegrenzt im Internet. Zumindest geht das Internet beim Erreichen der Grenze nicht aus, sondern wird nur gedrosselt. Die Drosselung der Geschwindigkeit von 7,2 Mit/s (7200 Kbit/s) auf 64 kBit/s (ISDN-Niveau) beginnt erst ab 500 MB Datenvolumen je Monat. Eine SMS-Flat ist bei der Congstar Allnet Flat S nicht dabei. Für nur 9 Cent schreibt man SMS in alle deutschen Netze. Und für nur 5 EUR im Monat zusätzlich erhält man eine SMS-Flatrate in die deutschen Mobilfunknetze von o2, Vodafone, Telekom und Base. Die congstar Allnet Flat S gibt es wahlweise mit und auch ohne Mindestvertragslaufzeit. Man kann also auch in der Art seines Vertrages je nach Preisvorstellung unheimlich flexibel sein. Die flex Variante ohne Vertragslaufzeit kostet monatlich 5 € Aufpreis. Innerhalb der Tarife S, M und L sind kostenlose Tarifwechsel jederzeit möglich und ohne Aufpreis zu bewerkstelligen. Also auch hier zeichnet sich Congstar durch Flexibilität aus.

Der ideale Einsteigertarif

Der Congstar Allnet Flat S Tarif ist der ideale Einsteigertarif für Menschen mit einem modernen Smartphone und für Menschen, die ohne Sorgen und Achtung vor den Kosten surfen und telefonieren wollen. Gegen einen geringen Aufpreis kann man seinen Tarif dann noch individuell anpassen, zum Beispiel mit der SMS-Flat oder eine Erweiterung des Datenvolumens. Das man jederzeit in einen anderen Congstar Tarif wechseln kann und es auch eine Flex Variante ohne monatliche Vertragslaufzeit gibt, macht Congstar zu einem echten Favoriten. Unschlagbar günstig und vielseitig – das sind die Congstar Allnet Flat Tarife.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Smartmobil startet den Pannen Award für Nutzer

Ein jeder will es und ein jeder braucht es – das Smartphone. Doch viele nutzen es falsch. Nämlich ohne Internet. Argument? Zu teuer. Wofür braucht man dann ein Smartphone? Bei Smartmobil gibt es günstige Tarife mit oder ohne Vertrag. Und beim Videowettbewerb kann man sogar noch gewinnen.

Auf der Seite www.smartmobil.de können die Nutzer ihre Pannen einreichen und so den Pannen Award gewinnen. Besucher der Fanpage auf Facebook oder der Homepage haben die Möglichkeit selber Videos hochzuladen oder diese zu bewerten und mit abzustimmen. Die Sieger erwarten tolle Preise vom iPads oder iPhones und die Chance, dass der eigene Film bald der Werbefilm von Smartmobil wird. Die Aktion geht noch bis Ende November und unter allen Teilnehmern werden iPhones verlost. Eine Jury entscheidet sich dann für die Gewinner des Wettbewerbes. Weiterlesen Smartmobil startet den Pannen Award für Nutzer

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Die Tarife von Smartmobil.de

Smartphones sind gerade der absolute Renner. Kaum jemand nutzt noch ein normales Handy, ein Smartphone muss es sein. Der Erfolg dieser kommt natürlich nicht von ungefähr. Neben normalen Funktionen wie SMS schreiben oder telefonieren, kann man jederzeit bequem im Internet surfen und dabei zusätzliche Features oder Apps nutzen.

Mittlerweile hat fast jeder Hersteller von Mobiltelefonen ein oder mehrere Smartphones im Angebot. Jeder will den anderen übertreffen und besser sein. Hier zu sagen, welcher Hersteller besser und welcher schlechter ist, ist unmöglich. Jedes Smartphone hat sicherlich seine Vor- und Nachteile. Hier entscheiden der persönliche Geschmack und natürlich auch der Geldbeutel.

Bei den Mobilfunkanbietern ist es nicht anders. Jeder hat tausend Tarife im Angebot, jeder ist für etwas anderes geeignet und kostet unterschiedlich viel. Als Laie verliert man schnell den Überblick. Wer smart und clever ist, nutzt smartmobil.de. Doch smart ist nicht gleich smart, wie folgendes Video beweist.

Smartmobil.de ist, wie es der Name schon sagt, ein guter Ansprechpartner in Sachen Smartphones und Tarife. Einfach und günstig, ohne Schnick Schnack und man behält obendrein noch den Überblick. Auch in unabhängigen Tests überzeugt smartmobil.de, so wurden sie erst kürzlich wieder für das beste Netz ausgezeichnet.

Lange rumsuchen muss man hier nicht. Es gibt drei Tarife, alle sind klar und übersichtlich gestaltet und versteckte Kosten sucht man hier vergeblich. Jedes Paket beinhaltet unterschiedliche viele Freiminuten fürs Telefonieren, freie SMS und Datenvolumen. Je mehr man monatlich zahlt, desto mehr bekommt man auch. Alle anderen Kosten sind gleich, egal welches Paket man wählt.

Im Handyshop von smartmobil.de bekommt man auch alles was man braucht, ohne gleich vom Angebot überrollt zu werden. Weniger ist eben oft mehr. Die drei beliebtesten und bekanntesten Smartphones kann man hier erwerben. Auch hier sind die Kosten fair geregelt. Je länger man den Vertrag nutzen will, desto günstiger wird das Smartphone im Monat. Wer sich nicht entscheiden kann, der bezahlt einfach einen Komplettpreis.

Zur Smartmobil Webseite

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Lidl und Fonic Tarif

Wer richtig günstig mit einem Prepaidtarif telefonieren will, sollte sich schnellstens mal über die Tarife bei dem Discounter Lidl informieren. Fonic heißt die Handykarte, von O2 Germany wird ein ordentliches Netz gestellt. Pro Minute oder SMS bezahlt man nicht mal 10 Cent. Also wenn das Mal nichts Erfreuliches ist. Lidl will auch ein Wörtchen mitreden in der Welt des Mobilfunks. Bisher schaffte es kein Anbieter von Prepaidtarifen unter 10 Cent zu bleiben, bisher, denn Lidl und Fonic machen es möglich. Und das in alle deutsche Netze. Dieses Glück, so günstig zu telefonieren, hatten bisher nur Kunden eines Anbieters untereinander.

Um an den günstigen Tarif zu kommen, ist ganz einfach. Man geht zu Lidl und kauft sich seine SIM-Karte, mit bis zu fünf Karten kann man sich übrigens registrieren lassen. Es gibt nur wenige Voraussetzungen und diese wären, man muss mindestens 16 Jahre alt sein (mit Einverständniserklärung der Eltern), man muss ein deutsches Bankkonto vorweisen können und man muss einen Wohnsitz in Deutschland haben. Das Tolle ist man kann seine bestehende Rufnummer mitnehmen, das wird sogar mit einem Startguthaben von 25 Euro belohnt. Wunschnummern sind leider nicht verfügbar. Hat man also die SIM-Karte erworben, so muss diese zwingend freigeschalten werden. Das geht entweder über das Internet oder telefonisch. Die Freischaltung erfolgt im Normalfall innerhalb von 4 Stunden. Die Registrierung der SIM-Karte ist erforderlich. Für die Registrierung müssen bestimmte Daten angegeben werden, ohne diese kann die Registrierung nicht erfolgen. Zu den Daten gehören, der Name, die Adresse, das Geburtsdatum, die Bankverbindungen und evtl., wenn vorhanden die E-Mail-Adresse. Und schon kann die Freischaltung erfolgen. Danach muss das Gerät einmal ausgeschaltet und wieder neu eingeschaltet werden und schon hat man puren und vor allem günstigen Telefongenuss. Hinter dem Tarif von Lidl steht die Fonic GmbH. Mit Lidl Mobile haben sie die Möglichkeit, bis in 50 verschiedene Länder zu telefonieren.

Zur Fonic Homepage

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Günstig telefonieren mit Aldi Talk

Dass bei Aldi alles günstig ist, weiß ja mittlerweile schon fast jeder, Lebensmittel und andere Artikel des täglichen Bedarfs. Doch nun kann man auch noch günstig telefonieren, dank dem Tarif Aldi Talk. Und so ganz nebenbei geht alles auch noch ganz einfach und ist total easy. Die Vorteile von Aldi Talk liegen klar auf der Hand, man ist an keine Vertragslaufzeit gebunden, es erfolgt eine sekundengenaue Abrechnung der anfallenden Kosten und es ist die Mitnahme der alten Telefonnummer möglich und wird sogar mir 25€ Guthaben belohnt. In jeder Aldi Filiale gibt es das Starter-Set zu erwerben, zu gerade mal 12, 99€. Das Set enthält die SIM-Karte, eine Telefonnummer und 10€ Startguthaben. Anschließend muss die SIM-Karte registriert werden. Das kann entweder online, per Telefon oder per Fax erfolgen. Ist die SIM-Karte registriert, wird diese in das Handy eingelegt und dann kann es losgehen. Man benötigt jetzt nur noch den mitgelieferten Pin-Code, den man eingibt, sobald das Handy eingeschalten ist. Mit Eingabe des Codes erfolgt dann auch die Freischaltung des Handys und schon kann man günstig mit Aldi Talk telefonieren. Die Tarife von Aldi Talk sind äußerst günstig. Das Telefonieren im Inland liegen folgende Tarife zugrunde:

  • Anrufe zu Aldi Talk kosten 0,03 €/Min.
  • Anrufe in andere deutsch Netze kosten 0,11 €/Min.
  • Die Anrufe zur Mailbox sind komplett kostenlos.

Der SMS versand kostet:

  • SMS zu Aldi Talk, kostet pro SMS 0,03 €.
  • SMS in andere deutsche Netze kosten 0,11 €.

Der MMS-Versand kostet:

  • MMS zu Aldi Talk. 0,39 €/MMS
  • MMS zu anderen Anbietern, 0,39 €/MMS
  • MMS an eine E-Mail-Adresse, 0,39 €/MMS

Das sind momentane Angaben, doch immer wieder mal kommt es auch zu Änderungen der Tarife. Die aktuellen Änderungen sind immer in jeder Aldi Filiale ausgehängt. Man hat bei Aldi-Talk, jederzeit die Möglichkeit eine Handy-Internet-Flaterate zu buchen. Einfach bei der Hotline anrufen und buchen.

Zu Aldi Talk

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Handytarife vergleichen

Wer sich ein Handy zulegen möchte hat heute die Qual der Wahl.
Viele Angebote locken den potenziellen Kunden. Doch für welchen Tarif soll man sich entscheiden?

Zuerst muss sich jeder überlegen was er mit seinem Handy machen möchte.

  • Telefoniert man viel oder wenig?
  • Nutzt man das mobile Internet, und wie häufig.
  • Schreibt man viel SMS, ins eigene oder doch eher in fremde Netze.

Dies alles sind Fragen die sich jeder zukünftige Handybesitzer, stellen sollte.

Hat man diese Fragen nun beantwortet, sollte man dann Handytarife vergleichen. Es lohnt sich immer. Viele Provider bieten Komplettpakete zu günstigen Konditionen an. Auch sind die Geschenke, für einen Abschluss nicht außer Acht zu lassen. Handytarife vergleichen ist also das erste was ein Kunde tun sollte. Viele Seiten im Internet, bieten Tipps und Ratschläge zum Thema Handytarife vergleichen.

Handytarife vergleichen ist heutzutage fast ein Sport geworden.
Da werden Laufzeiten verglichen, einzelne Tarifoptionen, Gesamtpakete und kostenlose Geschenke, beim Abschluss eines Vertrages.

Ebenfalls wichtig sind die Handys selber. Viele Provider bieten die neuesten Modelle für kleines Geld an. Voraussetzung hierfür ist ein Vertrag mit Mindestlaufzeit. Oft aber auch in Verbindung mit einem bestimmten Tarifpaket.

Eine Möglichkeit für alle die sich nicht an einen Vertrag binden wollen, sind die so genannten Prepaid Handys. Ideal zur Kostenkontrolle, besonders bei Jugendlichen beliebt, werden diese Handys mit einem Guthaben ausgestattet, welches dann abtelefoniert werden kann.
Auch hier gilt Handytarife vergleichen. Die Auswahlkriterien sind wie bei den Vertragshandys die gleichen.

Wer sich für ein Prepaidhandy entscheidet, hat später die Möglichkeit dies auch in ein Vertragshandy umzuwandeln. Auch hier gibt es meistens kostenlose Geschenke beim Vertragsabschluss dazu.

Immer beliebter werden die Seniorenhandys. Diese sind mit besonders großen Tasten und einer benutzerfreundlichen Menüführung ausgestattet. Auch für Senioren gilt Handytarife vergleichen.

Wer also Geduld hat beim Handytarife vergleichen, kann das ein oder andere Schnäppchen machen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)