GPS Halsband Hundeortung

Wer einen Hund hat der Oft und gerne im Frei herumläuft, oder gar einen Jagdhund im Wald der will sein liebstes Tier im Fall des verschwindens wieder finden. Lesen Sie jetzt im Mobilfunk Ratgeber:

Wie funktioniert die Hundeortung via GPS?

Es ist eigentlich ganz einfach. Der Hund bekommt an sein Hundegeschirr einen GPS sender der mit einer Baterie versehen ist und kann dann auf einem externen Gerät (auf dem Handy via App oder Browser, auf dem Computer oder Tablet) geortet und wieder gefunden werden. Nichts ist schlimmer als nicht zu wissen wo der eigene entlaufene Hund ist. Mit einer Hundeortung mittels GPS könnten so viele vermisste Hunde sofort wieder gefunden werden. Die GPS Halsbänder bekommen Sie sogar schon für unter 100€ auf Amazon zu kaufen.

Warum sich ein GPS Halsband für Hund und Katze lohnt

Wenn ihr Hund nur ein mal entlaufen ist werden Sie unendlich dankbar sein das Sie Ihn mit seinm GPS Halsband einfach orten und wieder einsammeln konnten. Die Suche nach Ihrem Hund können Sie sich ersparen indem Sie einfach einen GPS Sender an sein Hundegeschirr doppelt sicher befestigen (am besten mit 2 Karabienern). Bitte verwenden Sie das GPS Halsband nicht dazu Ihren Hund denkenlos überall Frei zu machen wenn er nicht hört. Eine Handyapp auf ihrem Mobilfunkgerät in der Tasche ist leider kein 100% Garant für das wiederfinden Ihres Hundes. Im schlimmsten Fall ist Ihr Empfänger defekt oder der Akku leer oder der Hund reißt sich den Sender ab oder dieser ist beschädigt. Nutzen Sie das GPS Halsband als Notfallfallschirm und nicht als tägliches tool zum Hund wieder finden.

Fazit – Hundeortung

Ein GPS Hundesender ist eigentlich unverzichtbar und Sie retten Ihrem Hund damit vielleicht sogar einmal das Leben.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)